Baumpflege

Baumpflege bedeutet in erster Linie die Gesundheit der Bäume zu fördern.

Diesem Leitgedanken sind wir verpflichtet, egal ob bei Groß-, oder Obstbäumen, ob bei Maßnahmen der Standortverbesserung, oder notwendigen Schnittmaßnahmen.

Wir helfen den Bäumen und fällen nur aus Gründen der Verkehrssicherungspflicht, oder besonders abzuwägender Ansprüche der Menschen, die mit diesen Bäumen zusammenleben.

   

Bäume, insbesondere im städtischen Bereich, sind von unschätzbarem Wert.

Ihr ökologischer Nutzen beinhaltet unter anderem den Erhalt der Bodenfruchtbarkeit, die Stabilisierung des Wasserhaushaltes, die Filterung von Schadstoffen aus Luft und Regen, Schutzfunktionen, wie Lärm- und Windschutz für Menschen und Tiere, sowie Futter, Nist- und Lebensraum für viele Säuger, Vögel und Insekten.

So produziert eine einzige etwa 100-jährige Rotbuche pro Jahr 4,6 t Sauerstoff und verarbeitet 6,3 t Kohlendioxid (CO2). (Nach Harald Vieth, Hamburg 1995)

Ferner sind gerade große Bäume in urbanen Gebieten unverzichtbare ästhetische Ruhepunkte, die durch ihre Schönheit und beruhigende Ausstrahlung einen wertvollen Beitrag zur Herstellung des Gleichgewichtes des menschlichen Gemütes leisten.

Empfohlen von Bioland - Fachbetrieb für Naturnahes Grün NaturGarten e.V.

BIOTOP Gartengestaltung, Bergstedter Markt 1, 22395 Hamburg, Impressum
© 2009 Webdesign by CvH Design GmbH & Co. KG, Ahrensburg bei Hamburg – www.cvh-design.de